Schuilen in het oerwoud. Papua is de gevaarlijkste provincie van Indonesië.
Geschreven door Administrator   
woensdag 17 april 2019 14:02

Nederlands Dagblad – door Wietse Tolsma – 17 april 2019

190417071002.img-p18victormamborvanjubi-20190416 cropped-25-380-248-0-157.shrinkcentercrop.702x306

Victor Mambor: ‘Het leger schoot op doodsbange burgers.’ | beeld Wietse Tolsma

Terwijl in Indonesië vandaag presidentsverkiezingen worden gehouden, zijn Papoea’s met hun gedachten heel ergens anders. Is het een optie om net als de ­rebellen de wapens op te nemen tegen de bezetter?

Lees meer...
 
ICP News: 1st Quarterly Report 2019 | Update - Armed Conflict in Nduga Regency | Flash Floods hitting Jayapura | Berlin Conference May 2019
Geschreven door Administrator   
vrijdag 12 april 2019 07:38

icp logo banner small

News on West Papua's human rights and conflict situation
  • Update on security force operation in Nduga: Approximately 2000 indigenous Papuans displaced, 13 IDPs reported dead
  • Police raise criminal charges against radical Islamic leader Jafar Umar Thalib and followers
  • Devastating flash flood and landslides hit Jayapura
  • Update on armed conflict in Nduga: Number of casualties on the rise as armed clashes continue
  • Allegations on violence against visitors and Negligence at the Siriwini Hospital in Nabire
  • Human Rights Update West Papua - April 2019, covering events between January and March 2019
  • Police officers arbitrarily arrest market women in Wamena - one person sustains bullet injury
  • Berlin Conference: Indonesia after Elections: Prospects for Human Rights Reforms and Conflict Resolution
Lees meer...
 
E-Info: Fachtagung zu Indonesien nach den Wahlen | Sturzflut in Sentani | Update Nduga-Fall | Gerichtsverfahren wegen Landesverrats
Geschreven door Administrator   
donderdag 11 april 2019 07:30
Aktuelle Meldungen zu West Papua über Menschenrechte, Politik, Umwelt und Gesellschaft.

Fachtagung des Westpapua-Netzwerks | Entwicklungen beim bewaffneten Konflikt in Nduga | Sturzflut und Erdrutsche in Jayapura | Gerichtsverfahren wegen Hochverrats | 7. Asientag in Köln

West Papua NetzwerkLiebe Freundinnen und Freunde des Westpapua-Netzwerks,
sehr geehrte Damen und Herren,

am 14. und 15. Mai 2019 findet in Berlin/Potsdam unsere englischsprachige Fachtagung Indonesia after Elections: Prospects for Human Rights Reforms and Conflict Resolution? statt. Wir laden Sie herzlich ein, daran teilzunehmen und mit unseren Gästen die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen, die im April in Indonesien stattfinden, zu analysieren und mögliche Auswirkungen auf des Leben der Menschen in Westpapua zu diskutieren. Erschreckende Bilder erreichten uns aus Sentani, einem Stadtteil von Jayapura, wo starke Regenfälle zu Sturzfluten, Überschwemmungen und Erdrutschen geführt haben. In der Region Nduga gibt es nach fast vier Monaten noch kein Ende der Gewalt in der bewaffneten Auseinandersetzung zwischen dem indonesichen Militär und Unabhängigkeitskämpfern. Tausende Zivilisten sind weiterhin auf der Flucht. Gegen den polnischen Staatsbürger Jakub Fabian Skrzypski und den papuanischen Mitangeklagten Simon Magal läuft derzeit ein Gerichtsverfahren wegen Hochverrats. Wir weisen Sie zudem auf den diesjährigen Asientag der Stiftung Asienhaus in Köln hin.

In dieser E-Info finden Sie:

  • Indonesia after Elections: Prospects for Human Rights Reforms and Conflict Resolution?
  • Neue Entwicklungen beim bewaffneten Konflikt in Nduga
  • Verheerende Sturzflut und Erdrutsche in Jayapura
  • Gerichtsverfahren wegen Hochverrats gestartet
  • 7. Asientag in Köln
Mit herzlichen Grüßen aus der Koordinationsstelle,

Norman Voß und Thea Hummel
Lees meer...
 
<< Start < Vorige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Volgende > Einde >>

Pagina 2 van 20